submit

iMarket - Effizienter Handeln im B2C

Mit iMarket wird eine STP Plattform zur Verfügung gestellt, mit der sich Kunden, Sales und Handel nahtlos verbinden lassen (bspw. Bloomberg, TradeWeb, Reuters, MarketAxess, BondVision). Das System ist eine ideale Kombination aus elektronischer Handelsplattform und CRM Tool.

iMarket - Systemarchitektur

  • CRM-Tool
  • Geschäftsabwicklung
  • Anbindung
  • Administration

iMarket - Effizienter Handeln im B2C

Mit iMarket wird eine STP Plattform zur Verfügung gestellt, mit der sich Kunden, Sales und Handel nahtlos verbinden lassen (bspw. Bloomberg, TradeWeb, Reuters, MarketAxess, BondVision). Das System ist eine ideale Kombination aus elektronischer Handelsplattform und CRM Tool.

iMarket - Systemarchitektur

Individuelles Kundenmanagement

Die große Stärke von iMarket liegt in seiner offenen Konstruktion, die es erlaubt Märkte und vorhandene Systeme zu integrieren: Ein System statt vieler Teillösungen. Diese Kombination ermöglicht ein schnelles, sicheres und individuelles Agieren auf den B2C-Märkten, wie bspw. Tradeweb, Bloomberg oder 360T. Als Basis für die kundenspezifische Preisberechnung dienen Preise von Quoting-Engines, wie iQbonds, icubics Lösung für den intelligenten Bond-Handel, oder Excel-Sheets, die an iMarket angebunden sind. In Verbindung mit iMarket und dort festgelegten Tiering-Merkmalen (Auf- und Abschläge) wird dann der kundenspezifische Preis für ein Instrument automatisch berechnet und dem Kunden übermittelt. So lassen sich, unabhängig vom Finanzinstrument (z.B. Bonds, FX, Repos, Swaps), Geschäfte mit institutionellen Kunden über den Sales oder direkt mit dem Kunden schnell und unkompliziert abwickeln.

Das auf einem Tiering- und Rechtesystem basierende CRM-Tool bildet eine Hauptfunktionalität der Software iMarket. Durch das Anlegen von Kundenprofilen und dazugehörigen Konditionen ist es möglich individuell auf Kundenanfragen einzugehen und maßgeschneiderte Angebote schnell und unabhängig vom gewählten Kommunikationsmedium zur Verfügung zu stellen.

Automatische Geschäftsabwicklung

Die integrierte QuoteReflex-Technologie entlastet den Händler und vermeidet Fehler bei der Geschäftsabwicklung. Das System ist in der Lage eingehende Anfragen durch ein Regelwerk zu analysieren und ggf. automatisch zu beantworten. Damit kann es flexibel und äußerst schnell auf den Markt reagieren. Darüber hinaus verfügt iMarket über umfangreiche Möglichkeiten des Monitorings und Reportings. Eine Datenbank speichert sämtliche Transaktionsdaten und bildet eine wertvolle Unterstützung bei Aufgaben im Bereich Analyse und Dokumentation. Selbstverständlich ist auch iMarket mit einer Schnittstelle für die automatische Verbuchung ausgestattet. Kombiniert mit iSettle – icubic`s Lösung für effiziente Verbuchung – ist so ein vollautomatischer Durchlauf der Geschäftsdaten vom Markt bis in das Back Office der Bank möglich.

Flexible Anbindung

iMarket ist offen konstruiert und daher leicht in bestehende Systemlandschaften zu integrieren. Die Software wird über die iConnect Schnittstellen an Märkte, Informationsdienste und bankinterne Systeme angeschlossen. Derzeit sind Anbindungen u.a. an Bloomberg, TradeWeb, Reuters, MarketAxess, BondVision, Currenex, FXall und 360T verfügbar.

Einfache Administration, Überwachung und Steuerung

Um die Zuverlässigkeit des Systems und seiner Komponenten zu gewährleisten wurde iControl entwickelt. Bestehend aus einer Dienstanwendung, einem Admin Tool und einem umfangreichen Rechtekonzept stellt es die einfache Wartung und die bestmögliche Verfügbarkeit von iMarket sicher.

Kontakt Sales

icubic AG
Mittelstraße 10
39114 Magdeburg
Deutschland

Tel: +49 (0) 391 - 59 80 9 - 22
Fax: +49 (0) 391 - 59 80 9 - 99
E-Mail: sales@icubic.de

oder nutzen Sie unser
 » Kontaktformular


Weitere Produkte

icubics Produktportfolio umfasst hochperformante Softwarelösungen. Mit iQbonds, iQrepos und iQderivatives...
» weiter


icubic AG verzeichnet eine Umsatzverdoppelung

Markt honoriert Diversifizierungsstrategie und permanente Investitionen in bestehende und neue Produkte - icubic AG verzeichnet eine Umsatzverdoppelung gegenüber 2010...

» weiter


icubic AG übernimmt Beratungsspezialisten HighQIT

Der Entwickler von Bankensoftware erwirbt das Frankfurter Unternehmen HighQIT. Die neue Tochter ist auf Beratungsleistungen im operativen Bankengeschäft spezialisiert und kümmert sich unter anderem um die zeitgemäße Instandhaltung von IT-Infrastrukturen....

» weiter